Vater-Kind-Kuren

für Väter mit ihren Kindern

 

Bereits seit mehreren Jahren führt die Hochgebirgsklinik Mittelberg zu festgelegten Terminen Vater-Kind-Maßnahmen durch. Mit festen Anreiseterminen ist sicher gestellt, dass Väter in einer Gruppe mit anderen Vätern und Kindern zusammen sind. So gelingt es, auf die besonderen Bedürfnisse von Vätern besser eingehen zu können und ein darauf abgestimmtes therapeutisches Programm zu ermöglichen.  

Angesichts dieser Bedeutung hat der Gesetzgeber im Sozialgesetzbuch V mit den §§ 24 und 41 einen eigenen Zugang für stationäre Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen über die gesetzlichen Krankenkassen geschaffen.

Der Behandlungsschwerpunkt liegt dabei bei dem Vater, der von mindestens einem Kind begleitet werden muss. Die Begleitkinder werden nach behandlungsbedürftig und nichtbehandlungsbedürftig unterschieden.

Die Vorsorgemaßname dient der Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie der Beseitigung bzw. Verminderung von Risikofaktoren.

Indikationen - Vätern

  • Erschöpfungs- und Überforderungszustände
  • Depressionen (leicht bis mittelschwer)
  • psychische oder familiäre Belastungsreaktionen (z.B. chronische Krankheiten / Trennung / Verlust / Trauer)
  • Interaktionsprobleme Eltern-Kind, Erziehungsprobleme
  • Haltungsschwäche, Rücken- und Spannungskopfschmerzen
  • Asthma Bronchiale, Infektanfälligkeit
  • Übergewicht und Adipositas

 

Indikationen - behandlungsbedürftige Begleitkinder

  • AD(H)S, Konzentrationsstörung
  • Psychische Belastungen (Trennung der Eltern, Trauer, Mobbing)
  • Interaktionsstörung Vater-Kind
  • Übergewicht und Adipositas
  • Infektanfälligkeit
  • Obstruktive Bronchitis, Asthma Bronchiale

In den ersten 24 Stunden nach Ihrer Anreise erfolgt die Aufnahmeuntersuchung. In dieser nehmen wir uns Zeit, mit Ihnen den körperlichen und seelischen Belastungen auf den Grund zu gehen, einen ganzheitlichen indikationsspezifischen Therapieplan auszuarbeiten und die Behandlungsziele festzulegen. Die Ärzte der Klinik arbeiten Hand in Hand mit einem eingespielten Team aus Sozialpädagogen, Sport- und Physiotherapeuten, Diätassistenten und Pflegepersonal zusammen. 

 

Therapie-Angebote Väter:

Ärzte/Pflege

  • Ärztliche Beratungen (Aufnahme-, Verlaufs- und Abschlussuntersuchung, Sprechstunde)
  • Vorträge (AD(H)S, Astma Bronchiale, Adipositas und Neurodermitis)
  • Medizinische Bäder

Psychosoziale Interventionen

  • Psychologische/sozialpädagogische Einzelgespräche und Krieseninterventionen
  • Vorträge/Schulungen, teilweise geschlechterspezifisch (Stressbewältigung, Depression, Erziehung, AD(H)S und AD(HS)-Elterntraining)
  • Entspannungstherapien
  • Gesundheitsbildung
  • Ernährungsberatung (Anwendung Ernährungspyramide), Lehrküche
  • Gestalterische Angebote (z.B. Malen)

Sport- und Bewegungstherapien

  • Walking, Wanderungen, Schneeschuhtouren
  • Rückengymnastik, Rückenschule
  • Bewegungstherapie im Wasser
  • Ergometer-Training, Geräte-Therapie
  • Kneipp´sche Therapie, Rotlicht
  • Massage, Fango
  • Krankengymnastik, Elektrotherapie

Vater-Kind-Interaktion

Zum Leistungsangebot gehört es, unabhängig von der individuellen Freizeitgestaltung, Zeit und Raum zu schaffen für gemeinsame Aktivitäten von Vater und Kind.

  • Gemeinsame Wanderungen, Bewegungsspiele
  • Gemeinsames Basteln, Werkeln, Malen und Musik

 

Therapie-Angebote behandlungsbedürftige Begleitkinder:

Ärzte/Pflege

  • Ärztliche Beratungen (Aufnahme-, Verlaufs- und Abschlussuntersuchung, Sprechstunde)
  • Inhalationsschulung
  • Medizinische Bäder
  • Chremetherapie und Anleitung

Psychosoziale Interventionen als Gruppentherapieangebote

  • Entspannungstherapie
  • Soziales Kompetenztraining
  • Konzentrationstraining
  • Asthma- und Neurodermitis-Schulung
  • Ernährungsberatung (Anwendung Ernährungspyramide), Lehrküche

Sport- und Bewegungstherapien

  • Wanderungen, Schneeschuhtouren
  • Bewegungstherapie, Gymnastik
  • Bewegungstherapie im Wasser
  • Ergometer-Training, Gerätetherapie
  • Kneipp`sche Anwendungen

Pädagogische Betreuung und Förderung

  • pädagogische Aufnahmegespräch
  • Angebote für kreatives Gestalten, Werken, Gruppenspiele
  • Förderung von Sozialkompetenz und Selbständigkeit
  • Förderung von Konzentration und Handlungen
  • Bewegung im Freien- "Park der Sinne" (ergotherapeutischer Spielplatz), Walderlebnispädagogik
  • Eltern-Kind-Bewegungsspiele

 

Diagnostisches Angebot

  • Ärztliche Beratung
  • Sozialpädagogisches/psychologisches Aufnahmegespräch
  • Kleine Laboruntersuchung, Blutdruckmessung, EKG
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Allergie-Prick-Testung
  • Verhaltensbeobachtung
  • Spezifische Fragebögen (AD(H)S, Ängste, Depression)

 

 

 

Anreiseplan 2021

Mittwoch, 10. Februar 2021
Mittwoch, 29. September 2021
Mittwoch, 22. Dezember 2021