Reha-Maßnahme Übergewicht/Adipositas

Spezifische Ziele der Reha-Maßnahme

  • Reduktion des Körpergewichtes
  • Auslösende/verstärkende Situation für Problemverhalten
    erkennen lernen
  • Anleitung und Motivation zu selbständiger, gesunder Ernährung
  • Motivierung zu körperlicher Bewegung und Sport
  • Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Steigerung von Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein
  • Verbesserung der sozialen Integration
  • Aufarbeitung psychosozialer Probleme
  • Verbesserung der Adipositas assoziierten Begleiterkrankungen


Diagnostik (nach ärztlicher Anordnung)

  • Ärztliche Untersuchungen und Anamneseerhebung
  • Wöchentliche Visiten zur Verlaufskontrolle
  • Laboruntersuchung, Zuckerbelastungstest, Sonographie, EKG
  • Spontane Blutdruckmessungen, 24-h-Blutdruckmessungen
  • Bodyplethysmographie, Spirometrie, Laufbelastungstest
  • Fitnesstest
  • Psychologische Diagnostik


Therapien

Ärztlich-medizinisch

  • Ärztliche Beratungen, Vorträge und Schulungen
  • Medikamentöse Therapie bei Begleiterkrankungen bzw. Folgeerkrankungen
  • Nachsorgeberatung


Ernährungstherapie

  • Ausgewogene, ballaststoffreiche Reduktionskost
  • Bei Bedarf spezielle Kostformen (z.B. bei Allergien, bei Lactoseintoleranz u.ä.)
  • Ernährungsberatung, Einkaufstraining, Lehrküche


Bewegungstherapie/Sporttherapie/Physiotherapie

  • Ergometertraining, bei Jugendlichen medizinische Gerätetherapie
  • Rückengymnastik, Gymnastik speziell für Adipositas, Kinderturnen
  • Bewegungstherapie im Wasser, Schwimmen
  • Walking, Wanderungen, Erlebnispädagogik
  • Koordinationstraining


Psychologische Interventionen

  • Essverhaltenstraining/Körperwahrnehmungstraining
  • Aufzeigen alternativer Handlungsstrategien
  • Ggf. Einzelgespräche, soziales Kompetenztraining
  • Berufsberatung, Schulberatung


Pädagogische Betreuung und Förderung

  • Aufnahmegespräch zu Beginn
  • Strukturierte Gruppensituation einschl. gemeinsamer Mahlzeiten
  • Gruppenspiele zur Förderung der Motorik, Konzentration, des Sozialverhaltens 
  • Angebote für kreatives Gestalten und Werken
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit und des Selbstwertgefühls
  • Park der Sinne (ergotherapeutischer Spielplatz), Waldpädagogik