Formalitäten & Downloads

Zu den Downloads ...

Mit den gesetzlichen Krankenkassen und Rentenversicherungsträgern bestehen Versorgungs- und Vergütungsverträge nach § 111 SGB V für Kinder- und Jugendkuren und nach § 111a SGB V für Mutter-Kind-Maßnahmen.

Kinder allein oder mit Begleitperson werden im Alter von 3-18 Jahren (Behinderte auch älter ) aufgenommen. Die Aufnahme bei Mutter/Vater-Kind-Vorsorgemaßnahmen erfolgt ab dem 3. Lebensjahr.
 
Um eine Reha- oder Vorsorgemaßnahme in unserem Haus durchführen zu können, müssen Sie ganz einfach folgende Punkte beachten:

1. Ärztlichen Antrag für eine stationäre Rehabilitations- oder Vorsorgemaßnahme mit dem Arzt ausfüllen.

2. Ausführliches Attest, ggf. Eilvermerk beilegen

3. Ausgefüllten Antrag mit Attest bei der Krankenkasse oder Rentenversicherung mit der Bitte um Genehmigung einreichen.

4. Bewilligung über die Kostenübernahme mit Anmeldeformular an unsere Klinik schicken.

Wenn Sie zu den verschiedenen indikationenspezifischen Behandlungen mehr wissen möchten, rufen Sie uns an (Tel. 08366 - 980 112) oder schreiben Sie uns per Post oder per E-Mail >> Kontakt