Ausstattung und Unterbringung

Das Hauptgebäude der Klinik wurde im Jahr 1925 erbaut und stetig an zahlreiche strukturelle Veränderungen angepasst. Das Haupt- und Nebengebäude ist in mehrere Wohnbereiche sowie eine Kinder- und eine Jugendstation unterteilt.

Die Unterbringung im Mutter/Vater-Kind-Bereich erfolgt in Familienappartements. Alle Appartements sind allergikergerecht eingerichtet und mit Kabel-TV und teilweise Telefon sowie Fön ausgestattet. Das Hauptgebäude ist in vielen Bereichen mit WLAN (kostenpflichtig) versorgt. In allen Wohnbereichen stehen unseren Patienten und Besuchern Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Der Mutter-Kind-Bereich ist zudem mit mehreren Teeküchen sowie einem Fernsehraum ausgestattet.

Für unsere "kleinsten" Patienten stehen Appartements mit "Baby-Ausstattung" (Wickeltisch, Gitterbett, Hochstuhl, Babybadewanne, usw.) bereit.                                                                                                       

Alleinreisende Patienten werden altersentsprechend auf unserer Kinder- oder Jugendstation in eigenen Einzel- oder Mehrbettzimmern untergebracht.

Des Weiteren stehen

  • mehrere Aufenthaltsräume und Teeküchen
  • Fitnessraum und Turnhalle
  • Lehrküche
  • Bewegungsbad
  • Kapelle
  • Behandlungsräume
  • Kreativraum
  • Alois-Wagner-Schule
  • behindertengerechte Appartements
  • und altersgerechte Kindertagesstätten

unseren großen und kleinen Patienten und Begleitpersonen zur Verfügung.

In den Außenanlagen laden ein großes therapeutisches Spielgelände „Park der Sinne“ sowie Sport- und Spielplätze zum Verweilen ein.